Wir feiern: Start der Vortragsreihe am 27. April

Ausblick:

15. Juni 2022 | Dr. Katharina Schaal

Stadtführung: „Orte des Studierens. Eine Stadtführung“

Anmeldung per E-Mail an fachschaft06@lists.uni-marburg.de

© Steve Neidel
© Jana Buchert

Ausblick:

01. Juni 2022 | Phillip Höhre, M.A.

24/365/495 – Marburger Studierendenalltage durch die Jahrhunderte

Staatsarchiv Marburg, Friedrichsplatz 15; 18:30-20:00 Uhr

Ausblick:

25. Mai 2022 | Dr. Silke Lorch Göllner

Pionierinnen an der Königlich Preußischen Universität Marburg – die ersten (Gast-) Hörerinnen

Staatsarchiv Marburg, Friedrichsplatz 15; 18:30-20:00 Uhr

© Michelle Simon
© Steve Neidel

Ausblick:

18. Mai 2022 | Monika Bunk

„An allem sind die Juden und die Radfahrer schuld“

Deutsch-jüdische Missverhältnisse und Missverständnisse beobachtet bei einem Streifzug durch die Marburger Geschichte

Staatsarchiv Marburg, Friedrichsplatz 15; 18:30-20:00 Uhr

Ausblick:

11. Mai 2022 | Prof. Dr. Jürg Fleischer

„Die Grimms und die Germanistik: Marburger Anfänge“

Staatsarchiv Marburg, Friedrichsplatz 15; 18:30-20:00 Uhr

© Steve Neidel
© Steve Neidel

Ausblick:

04. Mai 2022 | Dr. Martin Göllnitz

„Gewalt als Norm? Schlaglichter auf die Marburger Studierendengeschichte des 20. Jahrhunderts“

Staatsarchiv Marburg, Friedrichsplatz 15; 18:30-20:00 Uhr


© Henrik Isenberg

Liebe Interessierte der Studierendengeschichte(n),

seit fast 500 Jahre sind die Universität und mit ihr die Studierenden ein wichtiger Teil der Stadt Marburg.

Generationen junger Leute aus aller Welt sind in dieser Zeit in die Stadt gekommen, um wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen, sich auf Beruf und gesellschaftliche Verantwortung vorzubereiten und – hoffentlich nicht zuletzt – das Leben als junge Erwachsene zu schmecken und zu genießen. Sie haben die Kultur der Stadt in den Zeitläuften geprägt und dafür gesorgt, dass wir Marburg heute als bunte und weltoffene Stadt erleben können.

So gibt es allen Grund, sich mit den Menschen zu befassen, die in den Jahrhunderten den Weg an die Universität in Marburg fanden und ihre Spuren hinterließen.

Ich freue mich sehr, dass sich mit der Aktiven Fachschaft Geschichte Studierende selbst auf die Spurensuche begeben haben und den heiteren Geschichten ebenso Raum gegeben haben wie den ernsten. Das Ergebnis ist medial und inhaltlich vielfältig, absolut beeindruckend und lädt zum Lesen, Hören, Diskutieren und Verweilen auf der Homepage ein. 

Für ihren Einsatz für dieses gelungene Projekt danke ich den Initiator:innen und den Beitragenden sehr und wünsche Ihnen, liebe Leser:innen und Hörer:innen, viel Freude an den Veranstaltungen, Texten, Interviews und Podcasts.

Prof. Dr. Evelyn Korn

Vizepräsidentin der Philipps Universität Marburg

Der Podcast „Studierendengeschichte(n)“ ist online!

Leibniz-Instituts für Länderkunde (bearbeitet), Illustration Jana Buchert

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Website zur Veranstaltungsreihe „Studierendengeschichte(n) – 495 Jahre zwischen Stadt und Uni“!

© Hannah Arendt 1927: picture-alliance / akg-images; Philosophische Fakultät: Bildarchiv Foto Marburg; Stadtansicht Marburg: HStAM Slg. 7/b Nr. 481; alle bearbeitet; Illustration von Kim Celine Cilius und Jana Buchert.